B-Wurf

Wie die Zeit vergeht...

5 Wochen ist der B-Wurf nun schon alt, alle 11 Welpen sind super drauf und erkunden bereits den Garten.

Ein Rüde sucht noch das passende Zuhause!

Wir suchen für einen Rüden noch das passende Zuhause. Abgabe der Welpen ist am 10./11.6

Der B-Wurf ist gelandet !

Der B-Wurf ist da! Am 15.04. hat Amy am Nachmittag und Abend 11 zuckersüße Welpen zur Welt gebracht. Es sind acht Rüden und drei Hündinnen geworden. Mama und Babys sind wohl auf, wofür ich super dankbar bin. Insbesorndere bei so einem großen Wurf. Amy meisterte die Geburt Instinktsicher und souverän. Nun ist sie wieder voll und ganz Mama und versorgt die kleinen super.
Aktuell stehen noch zwei Rüden zur Vermittlung, wenn sie Intresse haben melden sie sich gerne bei mir. 

Es geht in den Endspurt! 

Wahnsinn, wie der Zeit vergeht. Amy hat nur noch 13 Tag bis zum Geburtstermin. 

Und der Bauch wächst! 

Amy wird immer ruhiger. Völlig normal aber trotzdem sehr aufregend alles. Die ersten Wetten laufen bereits, wieviele es wohl diesmal werden ? 

Amy ist tragend! 

Juhuuu, es hat geklappt. Ich habe es bereits vermutet das Amy tragend ist. Aber nun freue ich mich nochmal mehr endlich Gewissheit zu haben. Geburtstermin ist der 18.4 also noch sechs Wochen. Wir konnten ein Embryo so gut sehen das mein Tierarzt die Größe vermessen hat, gerade einmal 4,2 mm messen die kleinen aktuell. Wahnsinn was sie in den nächsten Wochen noch wachsen werden. Ich freue mich schon riesig auf die Zeit mit den Welpen.  
08.03.24

Amy ist gedeckt

Am Mittwoch den 14.02 war es soweit, wir waren beim Tierarzt und dieser gab grünes Licht. Es kann losgehen. Also machen wir uns am Donnerstag, 15.02. auf den Weg zu Archie. Bei leichtem Nieselregen, welcher weder Amy noch Archie gestört hatte spielten die beiden kurz miteinander, bis es dann ernst wurde.
Auch am Freitag haben wir uns nochmal getroffen und Amy war immernoch sehr verliebt in Archie. Nun heißt es abwarten, am 07.03 wird der Tierarzt uns verraten können ob Amy tragend ist. Dann können wir uns vorraussichtlich am 18.04 über nachwuchs freuen.

Amy ist läufig !!!

Seit dem 04.02. ist Amy nun läufig. Es geht also in die "heiße" Phase und bald schon steht das Date mit Archie an. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich riesig auf diese wieder sehr spannende Zeit. 

Die Planungen für den B-Wurf sind voll in fahrt. Ich freue mich hier nun unseren geplanten Deckrüden für unseren B-Wurf bekannt geben zu können. Fir green Archer. Somit erwarten wir einen reinen schwarzen Wurf. 

Amy wird vorraussichtlich im Februar/März läufig. So das es dann hoffentlich im Mai Welpen bei uns zu Hause geben wird. 

Sollten sie Interesse an einem Welpen haben, melden sie sich gerne. Wir kommen dann ins Gespräch. 

Fir green Archer

Gelbfüßler Fabulous Amy

Über Archie schreibt Julia Scheding (die Besitzerin):

Archie ist mein erster Labrador aus Arbeitslinien. Und erst mein zweiter Hund überhaupt. Aufgrund seiner Anlagen und vor allem seiner Coolness konnten wir trotz meiner Unerfahrenheit bereits in jungem Alter so einige Prüfungen im Dummybereich erfolgreich absolvieren und starten mittlerweile in der Offenen Klasse.

Seine besondere Passion liegt in der jagdlichen Arbeit. Als Jungjägerin konnte ich ihn problemlos bis zur Retrievergebrauchsprüfung (RGP), der „Meisterprüfung“ der Retriever, führen. Auch in der jagdlichen Praxis darf sich Archie beweisen und hat so manchen „alten Jäger“ vom Labrador überzeugt. Es ist einfach toll anzuschauen, mit welcher Freude, Konzentration, Leidenschaft und Tempo er arbeitet. Egal ob im Training oder Wettkampf, Archie gibt immer sein Bestes und möchte alles richtigmachen. Man sieht ihm an, dass er gern mit mir zusammenarbeitet. Er ist entspannt beim Warten, ist er an der Reihe, gibt er Gas. Im Alltag lebt Archie völlig unkompliziert mit zwei weiteren Rüden zusammen. Fremde Hunde sind ihm nicht wichtig, er begegnet ihnen neutral und geht Provokationen aus dem Weg.

Menschen begegnet er freundlich, nie aufdringlich. Er ist ein absoluter Schmusehund, sein Lieblingsplatz daheim ist das Sofa. Auch im Umgang mit unserer 1-jährigen Tochter ist er ein Schatz. Seine bisherigen Würfe entwickeln sich zu meiner vollen Zufriedenheit, es liegen bereits sehr gute Gesundheitsergebnisse vor, so einige Prüfungen wurden bereits geführt und auch in den Familienalltag fügen sich alle problemlos ein. In meinen Augen vereint Archie viele Eigenschaften, die einen guten Arbeitslinien-Labrador auszeichnen und scheint diese auch an seine Nachkommen weiterzugeben.